CAll Us: info@bpwagrar.com

 

Mit abnehmender Bremsbelagdicke wächst der notwendige Bremszylinderhub. Hier sorgt ein Gestängesteller für entsprechenden Ausgleich und hält den Bremszylinderhub stets im optimalen Wirkungsbereich.

Funktionsweise:
Bremsbeläge und Bremstrommeln sind Verschleißteile. Mit abnehmender Materialdicke wächst der Bremszylinderhub, wodurch eine größere Drehung der Bremsnockenwelle verursacht wird. Hier sorgt die Nachstellautomatik des Gestängestellers ECO Master für eine automatische Nachjustierung. Der Bremszylinderhub wird somit stets im gleichen, optimalen Wirkungsbereich gehalten. Dabei ist der Nachstellhub so ausgelegt, dass selbst bei größerer Elastizität und Wärmeausdehnung der angrenzenden Bauteile (z.B. der Bremstrommel) immer ausreichend Luftspiel vorhanden ist.

Liefervarianten:
Entsprechend den jeweiligen Einbauverhältnissen sind Bremshebel mit unterschiedlicher Form und Kröpfung lieferbar.

– Automatischer (AGS) und manueller Gestängesteller (GSK)
– Montiert an BPW Trommelbremsachsen

Gestangesteller

Merkmale und nutzen

Optimal auf die Trommelbremse abgestimmte Funktionalität

Gleichbleibend hohe Bremswirkung über die gesamte Bremsbelagstandzeit

Hohe Verschleißfestigkeit

Optimale Abdichtung gegen Schmutz und Wasser

Wartungsarm

Einfache und schnelle Demontage und Montage

Durch Vierlochhebel gute Abstufungen für EG-Bremsberechnungen

Gut sichtbarer Bremsbelagverschleißanzeiger

Geschmiedete Bremshebel garantieren optimale Festigkeit und ermöglichen Modifikationen des Hebelendes

Downloads

BPW Agrar-Katalog


Download

Die Marken der BPW Gruppe:

bpw-gruppe hbn-gruppeiden-gruppeermax-gruppehestal-gruppe